Image

Einmal im Jahr, zum Auftakt der Herbstsaison lassen die DFG-Mitglieder und ihre Freunde auf dem Rathenauplatz, im Herzen von Köln, die Kugeln rollen! Denn da ist das alljährliche Boules-Turnier angesagt.

„Apéritif und Boules“ heißt es, weil Boulespielen -la pétanque- in Frankreich ohne Apéritif - le pastis- kaum vorstellbar ist und weil vor, während und nach dem Spiel das Geschehen sich am besten bei einem leckeren Tropfen kommentieren lässt, im nahe gelegenen „Bacchus“, dem gemütlichen Weinlokal am Rathenauplatz, das an diesem Tag nur für uns aufmacht.

Das DFG Boules-Turnier, das ist Spaß für Jung und Alt, für Boules-Liebhaber wie für blutige Anfänger.  Es bietet eine wunderbare Gelegenheit, andere DFG-Mitglieder näher kennen zu lernen. Schon bei der Zusammenstellung der Mannschaften -Triplettes, also Gruppen von drei Spielern, nimmt man den ersten Kontakt auf. Beim köstlichen Mittagessen werden dann die Kontakte weiter gepflegt. Und spätestens bei der Preisverleihung - nicht nur die Besten erhalten einen Preis - kennt man sich bestens und freut sich schon auf das nächste Treffen im Herbst des folgenden Jahres.

Ansprechpartner: Angelika Sandte-Wilms und Wolfgang Wilms