Auch wenn der Schwerpunkt der Aktivitäten der DFG Köln auf kulturellem Gebiet liegt, ist selbstverständlich die Behandlung von Themen aus Politik und Wirtschaft für die deutsch-französischen Beziehungen von größter Bedeutung.

Dies geschieht indirekt durch das Angebot aktueller französischer Filme (Ciné-club) oder in der kontroversen Diskussion über aktuelle französische Literatur (Cercle littéraire) und direkt durch Vorträge und Besichtigungen, sowie Kontakte zu französischen Firmen in Köln.

Ziel ist es, zu einem ausgewogenen Urteil zu kommen, was anlässlich der (gesellschafts-)politischen und wirtschaftlichen Entwicklung beiderseits des Rheins durchaus auch Anlass zur Sorge um die deutsch-französische Freundschaft gibt.

Verfolgen Sie unser Programmangebot, diskutieren Sie mit uns und nehmen Sie an den Veranstaltungen der DFG Köln teil.

 

Ansprechpartner: Willi Beck