Liebe Mitglieder und Freunde der DFG,

als neues Mitglied, gleichzeitig im Beirat des DFG-Vorstands, begrüßen wir Herrn Dr. Klaus Robert Kabelitz.

 Wie bereits unseren August-Mitteilungen zu entnehmen war, wird unsere Gesellschaft erstmals am Renntag der Kölner Partnerstädte am 15. Oktober 2017 in Weidenpesch mit einem Stand präsent sein. Wir würden uns freuen, möglichst viele von Ihnen bei einem Glas Wein und ein paar Häppchen zu begrüßen. Das erste Rennen um den Preis der Winterfavoriten startet um 13.30 Uhr, Christel Reinisch, Angelika Sandte-Wilms, Ilse Steegmann und Wolfgang Wilms werden aber schon früher den Stand, den wir uns mit unseren Freunden von der Amicale teilen, betreuen. Wir hoffen für diese neue Form der Convivialité auf besseres Wetter als beim diesjährigen Boules-Turnier.

Jedes Mitglied hat Anrecht auf zwei Freikarten, die individuell bestellt werden müssen unter:

https://www.koeln-galopp.de/kontakt/partnerprogramm/

Stammtisch thématique am Do., den 12.10., 19.30 h im Wackes, Benesisstr. 59

Am Beispiel eines kleinen Fischerortes an der Kanalküste, heute mit der bergischen Stadt Hückeswagen partnerschaftlich verbunden, zeigt der Vortrag von Dr. Axel Bornkessel, wie sich ein Wendepunkt im Verlauf der Grande Guerre vor hundert Jahren vollzog: Es geht an diesem Abend weniger um Militär- als um ein Stück wenig bekannter Sozialgeschichte: Wie erlebten die Menschen in Etaples-sur-Mer weit hinter den Fonten an der Somme und in Flandern diese année trouble 1917, jenes Schicksalsjahr des Ersten Weltkrieges, das in die Weltgeschichte eingehen sollte.

 Die Société Amicale lädt ein zur

Tagesfahrt nach Waterloo (Belgien) am Samstag 21.10.17

Mit Führung im Musée Wellington, im Panorama und der ‚Butte du Lion‘.

Die Schlacht bei Waterloo (auch Schlacht bei Belle-Alliance) vom 18. Juni 1815 war die letzte Schlacht Napoleon Bonapartes. Sie fand rund 15 km südlich von Brüssel in der Nähe des Dorfes Waterloo statt, das damals zum Königreich der Vereinigten Niederlande gehörte und im heutigen Belgien liegt.

Die Niederlage der von Napoleon geführten Franzosen gegen die alliierten Truppen unter General Welllington, und die mit ihnen verbündeten Preußen unter Feldmarschall Blücher beendete Napoleons Herrschaft der Hundert Tage und führte mit dessen endgültiger Abdankung am 22. Juni 1815 zum Ende des Französischen Kaiserreichs.Treffpunkt: 7.45 Uhr vor dem Belgischen Haus, Cäcilienstr. 46, 50667 Köln, Abfahrt des Busses ist um 8.00 Uhr. - Verbindliche Anmeldung: bitte unbedingt bis 30.09. bei Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315 Wir bitten um Überweisung des Teilnehmerbeitrags für Busfahrt, Mittagessen (zzgl. Getränke) und Führungen in Höhe von 72,00 EUR pro Person für Mitglieder auf das Konto der Amicale unter dem Stichwort «Waterloo». Die Kontonummer wird bei der Anmeldung mitgeteilt.

Erinnerung an diese Veranstaltungen, die Einladungen wurden im letzten Monat verschickt:

4.10.: Faisons du théâtre/Cercle littéraire: 24.10./Manet im Von der Heydt Museum:

28.10.Alle Einladungen stehen auf unserer homepage www.dfgkoeln.de

Ein volles, interessantes Programm, soyez les bienvenus                                                                               Gudrun  Bießmann