Herzliche Einladung zum Cercle littéraire der DFG Köln

Der Cercle littéraire trifft sich

 am Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 18:00 Uhr im Institut Français Köln Sachsenring 77

Thema :     Delphine de Vigan, D’après une histoire vraie

Der Roman D’après une histoire vraie stellt die Frage nach dem Wesen der Literatur: Leben,

Realität und Fiktion. Er stellt die Frage nach den Erwartungen von Publikum und Verlagen. Er stellt aber auch die Frage nach individueller Entscheidung und Fremdbestimmung. Herkömmliche Motive wie das des Doppelgängers, Zufälle und falsche Spuren nach dem Muster des Kriminalromans, Ängste und Zweifel des psychologischen Thrillers bestimmen die formale Gestaltung der Selbstanalyse einer Schriftstellerin auf der Suche nach einem geeigneten Sujet für ihren nächsten Roman. Was wirklich geschah bleibt bis zum Ende unklar. Das, was in den Kapiteln Séduction, Dépression und Trahison an „erfahrener Lebenswirklichkeit“ festgehalten wird, kann den Leser fesseln.

Der Roman hat den Prix Renaudot und den Prix Goncourt des lycéens erhalten.

Wir hoffen, dass Polanskis Film-Adaptation, die in diesem Jahr (2017) in Cannes präsentiert wurde, bald den Cinéclub du dimanche erreicht.

Französische Ausgabe: Delphine de Vigan, D’après une histoire vraie, Livre de poche (Preis in Frankreich 7,90 €). Eine deutsche Ausgabe liegt vor: Delphine de Vigan, Nach einer wahren Geschichte, Köln (Dumont) Taschenbuch 11.00 €.

Alle Literaturfreunde sind herzlich eingeladen. Die Diskussion findet in französischer Sprache statt.     Helmut Siepmann